Kunst als Überlebensstrategie

Am 28. April begrüßen wir die Initiatoren des Jungen Temporär zu einem digitalen Live-Talk und heißen drei der dort repräsentierten Künstler:innen zu einem gemeinsamen Diskurs willkommen.

Nach Einblicken zur Entstehungsgeschichte der Online-Galerie lernen wir die Kreativschaffenden hinter den ausgestellten Arbeiten kennen und tauchen in deren gedankliche Schaffenswelt ein. Im Fokus des Abends stehen die organischen Prozesse des Künstler:innen-Daseins, die Macht der Authentizität und die Teilhabe am eigenen Werk.

Es entsteht eine Momentaufnahme, die durch die Künstler:innen die Pluralität der Gesellschaft widerspiegelt und an der die Zuschauenden nicht nur teilhaben, sondern durch den Live-Chat oder das Mikrofon mit aufkommenden Fragen direkt eingebunden werden.


Medienpartner

  • Monopol Magazin Logo

Förderer und Unterstützer

  • VHV Stiftung Logo
  • Fonds für Digitales Logo
  • Hackerodt Stiftung Logo
  • Sparkasse Hannover Logo
  • yes!devs Logo

Partner

  • Biozisch Logo
  • Niemand Dry Gin Logo
  • Göing Logo